Vita Lilly Danneberg

  • Diplomstudium der Malerei und Grafik
  • Gründungsmitglied der Oberhausener Malerinnengruppe „Gruppe 94“
  • Meisterklasse unter Veit Johannes Stratmann
  • Sommerakademie Blanes, Spanien unter Thomasz Piwarski
  • Dozentin in der Erwachsenenbildung in den Fachbereichen Bildhauerei und Malerei

Gisbert G. Danneberg

  • Bildhauer
  • ständige Ausstellung

Ausstellungen

  • 1984 Beteiligung einer öffentlichen Kunstausstellung Dortmund, Westfalen Park Wettbewerb 1. Preis für plastisches Gestalten 2. Preis für Textiles Gestalten Jury unter Vorsitz von Prof. Uhlmann
  • 1990 Bürgerhaus Castrop-rauxel
  • 1994 IBKK Bochum
  • 1994 Museum S’Heerenberg, Niederlande
  • 1995 Atelierausstellung Recklinghausen
  • 1996 Schloss Herten
  • 1997 Romantikhotel „Lennhof“, Dortmund
  • 1997 Galerie „Altstadt“, Recklinghausen
  • 1998 Galerie „Rochus-Hospital“, Castrop-Rauxel
  • 1998 Werkstattschau Recklinghausen
  • 1999 Internationaler Frauentag „Lichthof“, Bergwerk Blumenthal, Haard
  • 2000 Galerie „Unter’m Dach“, Castrop-Rauxel
  • 2001 „Gruppe 94“ Werkstattschau Fa. Schulte-Hubbert, Oberhausen
  • 2001 Prosper Hospital Recklinghausen
  • 2002 Teilnahme an dem Kunstprojekt „ SCHWEIN – gehabt „ , Mülheim/Ruhr
  • 2003 Goldschmiede – Galerie Grosche Castrop-Rauxel

.

  • 2003 ständige Ausstellung Fa. „ blueBOX „ Castrop-Rauxel
  • 2005 Residenz am Festspielhaus Recklinghausen
  • 2006 Werkstattschau Recklinghausen
  • 2008 Glashaus Galerie Recklinghausen
  • 2009 Eröffnung Atelier in Castrop-Rauxel
  • 2009 Advent-Ausstellung „Bilder & Skulpturen“
  • 2010 Frühlings-Atelier-Ausstellung 2010 Local Heroes RUHR 2010 Woche
  • 2010 Bürgerhaus Galerie
  • 2010 Eröffnung der Galerie am Widumer Tor 1, EKZ bis 2013
  • 2010 Gemeinschaftsausstellung mit der Gruppe 94, Oberhausen in der Galerie Danneberg
  • 2012 Gemeinschaftsausstellung mit Gisbert Danneberg in der Hauptstelle der Sparkasse Marl
  • 2014 Gemeinschaftsausstellung mit der Gruppe 94, Oberhausen in der Glashausgalerie Recklinghausen
  • 2014 Gemeinschaftsausstellung mit der Gisbert Danneberg in der Stadthalle Castrop-Rauxel

Die Malerei ist für mich ein Medium, das mich wie das plastische Arbeiten gedanklich, wie auch arbeitstechnisch, ständig beschäftigt.

Bei meinen Bildern lasse ich mich von Farbstimmungen leiten. Farben und Formelemente, die ich in meinem Umfeld subjektiv aufgenommen habe, fließen in die Malerei mit ein. So greife ich zu dominanten Farben wie z.B. Gelb, Rot, Schwarz, wenn ich abstrakt male. Je nach Intention wähle ich aber auch die Farben Blau bis Grün, um die Assoziation von Natur und Landschaft hervorzurufen.
Gegenstandslos arbeite ich jedoch nicht immer. Menschen, charakteristische Köpfe oder Gesichter interessieren mich sehr und somit baue ich sie mit in die Farbräume ein. Figuren begegnen sich und kommunizieren miteinander.

Beim plastischen Gestalten ist mein bevorzugtes Material nicht nur der Naturstein, der ja Inbegriff von Dauerhaftigkeit ist, sondern es sind auch die zerbrechlichen, vergänglichen, einfachen Werkzeuge wie rauer Ton oder rostiges Eisen.
Ganz egal welche Formensprache ich wähle, alles hat bei mir seine Berechtigung. Da steht glatt neben rauh oder polierte Bronze neben grob verarbeitetem Gips. Das Material suche ich mir danach aus, ob ich konkav oder konvex arbeiten möchte. Die Mehransichtigkeit jeder Vollplastik ist immer eine Herausforderung, dem Material gerecht zu werden. Das Thema „Mensch und Figur“ zieht sich auch hier wieder durch viele meiner Arbeiten. Auch ist es die anthropomorphe Form, die nicht geplant ist und erst während des Arbeitsprozesses entsteht und mich immer wieder fasziniert.
Sie ist nicht immer das Ergebnis einer nach strikten Gesetzen geformten Ordnung, sondern sie ist Ausdrucksträger von Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen.

Lilly Danneberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen